Theater - Katastrophe

Warum geht auf unserer Erde so viel daneben? Warum wird der eine nur perfekt geschminkt glücklich, während der andere offenbar seine tägliche Dosis Klopperei braucht? Das kann sich niemand so recht erklären. Erst am Schluss werden die Darsteller der Theatergruppe und der Kinderchor herausfinden, wie sie das Leben verbessern können, auch wenn es gefährlich zugeht. Denn mit dem Zorn höherer Mächte ist nicht zu spaßen und den Spionen entgeht nichts. 

Ein Projekt des Kinderchores ( Anke Held) und der Theatergruppe des Bismarck-Gymnasiums (Angelika Döbberthin). 

Die Premiere am 12.06.2010 war ebenso gut besucht wie die anderen Vorstellungen für Schüler und Lehrer und den Förderverein unseres Gymnasiums.